Forschung Spezial – Facebook Teil 2

27 03 2010

Dies hier ist Teil 2 meiner dreiteiligen Facebook-Forschungs Reihe
Forschung Spezial – Facebook Teil 1
Forschung Spezial – Facebook Teil 3

In diesem Teil geht es um die Kommunikation und die Verwendung von Facebook sowie um den Datenschutz. Die Einzelheiten zur Datenerhebung findest du im Teil 1.

Kommunikation

Statusmeldungen werden am öftesten (25,7%) mehrfach pro Woche bis mehrfach pro Monat (23,8%) veröffentlicht. Ein tägliches Statusupdate machen nur 20% der NutzerInnen. Sehr beliebt sind außerdem die Kommentarfunktion und der Chat.

Am wenigsten werden externe Updatefunktionen (wie z.B. via Twitter, Facebook Connect) genutzt.


Facebooks primäre soziale Kommunikationstools werden am öftesten genutzt und würden am stärksten fehlen.

Verwendung

Facebook wird in erster Linie dazu benutzt, private Kontakte zu pflegen, alte aufzufrischen und sich Informationen zu Veranstaltungen udgl. zu holen. Am wenigsten will der User flirten oder spielen. Auch eine gewisse Bindung an das Community-Gefühl, also ein Teil von Facebook zu sein, ist eher nicht gegeben.

Auch wird Facebook als Soziales Netzwerk nicht als unersetzbar angesehen. Dass es keine Alternativen gibt finden nur 2,5% der Befragten – die UserInnen würden dann vermehrt auf persönliche Treffen (57%), SMS (54%), Telefonieren (54%), Email (43%) oder einfach auf ein anderes Social Network (21%) setzen.

Datenschutz

80% haben sich schon mit Datenschutz auf Facebook auseinander gesetzt – 61% ist der Schutz der persönlichen Daten sehr wichtig. Dafür haben jedoch nur 29% die Datenschutzbestimmungen auf Facebook vollständig gelesen.

Der/die durchschnittliche FacebookerIn hat meist Geschlecht und Geburtsdatum für alle sichtbar angegeben, am seltensten werden Telefonnummer oder Kontaktdaten für Instant Messenger/IRC-Programme online gestellt.

Im nächsten Teil gehts um die Nutzungsunterschiede zwischen Männern und Frauen!


Aktionen

Information

4 responses

27 03 2010
Forschung Spezial – Facebook Teil 1 « donkey rhubarb

[…] Halbzeit Forschung Spezial – Facebook Teil 2 […]

29 03 2010
Fabian

Sehr interessant! Die Grafiken sind mit SPSS gemacht?

29 03 2010
nacaseven

Danke. Teil 3 wird noch interessanter!😉
Die Grafiken sind mit „Numbers“ erstellt.

27 11 2010
Forschung Spezial – Facebook Teil 1 – Dominik Gubi

[…] Im nächsten Teil: Kommunikation, Verwendung von Facebook und Datenschutz […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: