Social Media Marketing

1 12 2009

Ich hab ja nicht genug zu tun mit meinen BAKK-Arbeiten, Recherchen, #unibrennt-Dokus, Exposes, Treatments und anderen Übungen für die Uni (lernen nenne ich erst gar nicht), meinen Gschaftln im Web und in der Fotografie. Also filme/fotografiere ich nun auch für den WIENER bzw. für die neue Webplattform www.wienerpost.at.
Der erste Auftrag führte mich in die Büros von www.knallgrau.at, einer sehr bekannten Agentur für Neue Medien, die schon so ziemlich jede Österreichische Firma mindestens einmal betreut hat.


Der Geschäftsführer, Dieter Rappold, erläuterte uns dann in einem Interview, wie Social Media Marketing für Firmen funktionieren kann und auf was man für einen gelungenen Webauftritt achten muss.
Das Interview führte Kollegin Nicole Kolisch und ist nachzulesen im nächsten WIENER bzw. teilweise online in eins zwei Artikeln.
Oder man genießt einen zehnminütigen Ausschnitt mit den audiovisuellen Mitteln des Web 2.0! In 16:9 und HD.

Werbeanzeigen




Multimedia-Berufsfelder

15 05 2009

Wie verändert sich der Journalismus? Wie verändert sich die Qualität, wenn immer weniger Journalisten immer mehr leisten müssen. Welche Möglichkeiten bieten technische Konvergenzen? Wieso werden Online-Journalisten nicht nach dem Journalisten-Kollegtivvertrag bezahlt? Wird es in 5 Jahren noch Tageszeitungen geben? Was bringt die Zukunft?

Diesen und vielen weiteren Fragen gehen wir dieses Semester in einer äußerst interessanten Multimedia-Übung am Publizistischen Institut der Uni Wien nach.

Nationale JournalistInnen und internationale ExpertInnen werden derzeit von uns Studenten interviewt. Freut euch auf zahlreiche Podcasts, Videos, Fotos, Email- und Twitterinterviews u.a. mit Robert Misik, Karin Sawetz, Max Kossatz, Armin Wolf, Howard Rheingold oder Ritchie Pettauer.

Die Ergebnisse und weitere Erkenntnisse findet man dann laufend auf unserem gemeinsamen Blog http://multimedia-berufsfelder.blogspot.com und in der dazugehörigen Facebook-Gruppe „Multimedia-Berufsfelder“

Update! Hier das Video vom Ritchie-Interview.